SO21


  Sonntag, 26.Jun.05
  Ausstellungsraum
  „So21" für einmal live aus dem Kunstraum Walcheturm. Neun Künstlerformationen aus dem Kunst-radio So21 treten live auf. Live Auftritte von:

- vtubka (ganzerplatz): Simon Grab (Electronics)
- ground: Claudia Kienzler (Violine, Saxophon) und Sebastian Hofmann (Spieldose, Federn,....)
- UNWUCHT: Lara Stanic (Elektronik, Mix) und Martin Lorenz (Schlagzeug, Elektronik)
- akaria fonografica: Stefano Benini ("akaria - mixkampf der duftkassetten - nebeltrompeten")
- soto sonor: Thomas Peter (Elektronik)
- Besuch im Garten, lytwin: Kim Ötliker (Schrittmotor, Botanisiertrommel, Laptop und ein Gast)
- Komposition von Daniel Weissberg "wi(e)der": Lea Magdalena Knecht (Harfe)
- grauton: Karen Geyer (2 Plattenspieler, 2 Pfannen, 2 Fahrradräder)
- the fizrok show und die küche: Philipp Schaufelberger und Jörg Köppl (elektrifizierte Gitarre, etwas Tonband)

Live-Übertragung auf Radio LoRa 97.5 MHz, www.lora.ch/program/so21

  Simon Grab 
  Philipp Schaufelberger 
  Kim Ötiker 
  Thomas Peter 
  Karen Geyer 
  Martin Lorenz 
  Lara Stanic 
  Lea Magdalena Knecht 
  Stefano Benini 
  Sebastian Hofmann 
  Claudia Kienzler 
  Jörg Köppl 
  Live on air Sonntag, 26.Jun.05, 21.00
   images  detailed description 






 Lea Magdalena Knecht (Harfe) Komposition von Daniel Weissberg "wi(e)der"

 ground: Claudia Kienzler (Violine, Saxophon) und Sebastian Hofmann (Spieldose, Federn,....)

 UNWUCHT: Lara Stanic (Elektronik, Mix) und Martin Lorenz (Schlagzeug, Elektronik)

 grauton: Karen Geyer (2 Plattenspieler, 2 Pfannen, 2 Fahrradräder)

 

 

 

 akaria fonografica: Stefano Benini ("akaria - mixkampf der duftkassetten - nebeltrompeten")

 

 

 

 

 



 Lea Magdalena Knecht (Harfe) Komposition von Daniel Weissberg "wi(e)der"

   top 





 
  SendungsmacherInnen spielen einzeln oder in Gruppen, als Bands oder Ensembles. Die Sets dauern ca. 20 Minuten. Dadurch wird die Darbietungen abwechslungsreich, entsprechend der unterschiedlichen Arbeitsweise und Interessen der Künster. Die Darbietung umfasst Ausdruckspektra von Musik bis Performance.

SendungsmacherInnen der Kunstradiosendung „So21“ des Zürcher Lokalradios finden im Kunstraum Walcheturm eine veränderte Plattform vor. Denkt sich sonst jeder für sich im Radiostudio ein fernes, unfassbares Publikum, so treten sie diesmal in direkten Kontakt. Was sonst nur im Radio zu hören ist, kann jetzt als Auftritt zusätzlich ein visuelles Erlebnis werden. Dabei entstehen neue Möglichkeiten der Partizipation, Performativität und Interaktion. Synergie-Effekte werden nicht ausgeschlossen sondern sind beabsichtigt.

„So21“ als Veranstaltung findet nun zum zweiten Mal im Kunstraum Walcheturm statt. Unter den SendungsmacherInnen sind bekannte Namen wie Philipp Schaufelberger, Stefano Benini oder Sebastian Hofmann dabei. An diesem Abend soll ein Einblick geboten werden in ein unerschöpfliches und ständig neues Repertoire.

Sendungsmacherinnen und Sendungsmacher aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Literatur und Theater können durch die Unabhängigkeit von Normen und Vorgaben grenzüberschreitende Soundcollagen, Live-Experimente, Zufallsmusik und Improvisationen durch das Medium Radio und diesmal Live vor dem Publikum entstehen lassen.

Der Name So21 steht für die Sendezeit: „Sonntag 21 Uhr“. Das Kunstradio So21 gibt es seit 1981
 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815