«Electrobeat»


  Samstag, 06.Mai.06
  Veranstaltungsraum
  «Electrobeat»

Wechselschläge am Takt der Zeit.
Ein Programm
Zeitgenössischer Musik für Schlagzeugsolo,
von Sebastian Hofmann
   detailed description 











 
  Mit «Elektrobeat»
color="#000000"> soll ein Soloprogramm vorgestellt werden dass mit
etlichen elektronischen Zusatzgeräten vor (Audio und Video).die
Grenzen zwischen U und E Musik endgültig aufgehoben will.
«Electrobeat» präsentiert Werke von Schweizer Komponisten zur
Uraufführung, unter anderem. auch ein Video der jungen Künstlerin
Isabella Branc. Mitdiesem Programm versucht
color="#000000"> Sebastian Hofmann den Spagat zwischen
Gehobenem und Trivialem.


Mit Kompositionen & Werken von:
Gary Berger «neues Werk» für Schlagzeugsolo und Electronics
(2006), UA
Jörg Köppel «mess&math» für Schlagzeug und
Computer (2006), UA
Isabella Branc «Transit-Arena» eine Intervention
(2006), UA
Vinko Globokar «Ombre» (1989) für
Schlagzeugsolo
Gary Berger «Langsam» (1999) für Schlagzeugsolo und
Live Electronics
Thomas Wenk «Taurus CT-600» (2002/2003) für zwei
Kassettenrecorder
Michael Heisch (1963)«kykloi»(2004) Solo / Stimme /
Schlagzeug und Turn-Tables


Sebastian Hofmann

Der Schlagzeuger Sebastian Hofmann, geboren 1969, studierte an der
Hochschule für Musik und Theater Zürich bei Horst Hofmann
klassisches Schlagzeug, bei Pierre Favre (Zürich) Improvisation und
bei Prof. Isao Nakamura (Karlsruhe) Neue Musik. 1997 gewinnt er den 1.
Preis für Kammermu-sik bei Kiwanis.
Hofmann spielt in verschiedenen Ensembles
und Orchestern im Raum Zürich und im Stadtorchester Winterthur als
Schlagzeuger, seit 1998 ist er Mitglied des Zürcher
Perkussionsquintetts für Neue Mu-sik «Metric Art Ensemble».
Sebastian Hofmann erhielt 2002 von der Direktion für Bildung und
Kul-tur des Kantons Zug sowohl ein Stipendium für einen
dreimonatigen Atelieraufenthalt in Berlin als auch einen
Förderungsbeitrag. Diese Gelegenheit nutzte er, um an der
Universität der Künste Berlin Vibraphon bei Prof. David Friedman zu
studieren und konzertiert seither in Berlin an unterschiedli-chen
Veranstaltungsorten für Neue Musik, Improvisation und Elektronische
Musik.


 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815