INSTALLATIONEN von Philipp Oettli und Reto Inäbnit


  Mittwoch, 28.Jun.06 - Freitag, 30.Jun.06
  Projektraum
  Mittwoch  28 Juni 2006 19h  Vernissage

(ab 21h Konzert mit Ensemble Cattrall)

im Projektraum

INSTALLATIONEN von Philipp Oettli und Reto Inäbnit

Ausstellung 28. – 30. Juni 2006

Öffnungszeiten:  Mi–Sa 15h bis 19h

Die Installationen stimmen in den «E-Tag» vom Ensemble Cattrall ein,
der am 1. Juli 06 im Theatersaal Rigiblick stattfindet.
Vollständiges Programm: [http://www.neuemusik.ch/cattrall/konzerte2006.html]

INSTALLATIONEN

____Reto Inäbnit: The Drum
The Drum ist eine interaktive Installation, die den Besucher (und natürlich die Besucherin) in eine Reflektion zumThema Folter und (Selbst-)Gerechtigkeit verwickeln soll. Die Arbeit besteht aus einer (modifizierten) Trommel, in deren Inneres der Besucher durch das transparente obere Fell einblicken kann. Innen bzw. auf dem Grund der Trommel ist (in Draufsicht) ein kleiner, (nahezu) nackter Mann zu erkennen (und zu hören), der zu einemimaginären, sich vor ihm befindenden und für den Besucher unsichtbaren Publikum einen Text verliest. Schlägtnun der Besucher mit dem auf der Trommel liegenden Schlegel auf das Fell, erzittert die „Welt“ des Mannes und er stürzt zu Boden, rappelt sich aber sogleich wieder auf und setzt seinen Vortrag fort.

____philipp oettli: Video zu «lichtempfindliche Erinnerungen»
«lichtempfindliche Erinnerungen» ist ein interaktives Video zu der gleichnamigen Komposition von Gary Berger. Konzipiert als Videoinstallation in einer Art Passbildautomat werden Fotos von Menschen, die sich die Installation bereits angesehen haben, vermischt mit durch Effekte veränderte Gegenlicht-Aufnahmen und Erinnerungen des Autors. Eine «ErinnerungsApparatur», die sich an Besucher erinnert und die neuen Betrachter an der Erinnerung der Apparatur teilhaben lässt.
 











info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815