LAUS «EINSUNK»


  Dienstag, 10.Mai.11
  Veranstaltungsraum
  Dienstag, 10. Mai 2011, 21:00 Uhr

Konzert: LAUS «EINSUNK»

Endlich spielen LAUS die «wahrscheinlich eigenartigste Platte des Jahres» (Pirmin Bossart, LZ) live.

Lorenz Haas, Voice/Rhodes
Nicola Romanò, Cello
Wolfgang Zwiauer, Bass
Lionel Friedli, Drums
Davix, Video

Man darf gespannt sein, wie das hochkarätige Quartett mit Lorenz Haas (Voice/Rhodes), Nicola Romanò (Cello), Wolfgang Zwiauer (Bass) und Lionel Friedli (Drums) die komplexen und vielschichtigen Songs ihres Erstlings zu viert auf die Bühne bringen.

Was einen erwartet, muss für eimal tatsächlich als Überraschung bezeichnet werden, da sich die Musik schon auf Tonträger stilistisch jeglicher Zuordnung entzieht.

Der Künstler Davix deutet die Musik mit eigens für diesen Event geschaffenen Video-Arbeiten.
   detailed description 











 
  Das Debut-Album von ist wie eine Quersumme von zwei scheinbar entgegen gesetzten Stilrichtungen: Intensive Auseinandersetzung im Bereich der zeitgenössisch komponierten Musik trifft auf Rockband-Erfahrung. Die beiden Musiker Lorenz Haas und Nicola Romanò sind unter anderem Mitglieder des renommierten «ensemble für neue musik zürich».

Dieser Hintergrund ist den elf Kompositionen verständlicherweise anzuhören; etwa die komplexen, rhythmischen, Schichtungen oder die ungewohnten, melodischen Linien und Harmonien. Auf dem Erstlingswerk wird das Duo Haas/Romanò um vier weitere Musiker ergänzt: Hartmut Nahor Bardig (Vocals), Wolfgang Zwiauer (Bass), Gianluca Romanò (Piano) und Crispin Perez (Drums). Abgemischt hat das Album der innovative Tontechniker S. Husky Höskulds, bekannt vor allem durch seine Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Musiker und Multiinstrumentalisten Mike Patton.

Anders allerdings als Pattons rasante Stil-Zappereien (vgl. «Fantômas» oder «Mr. Bungle») sind die Kompositionen von «LAUS» sehr verdichtet und verwoben, sie tragen geradezu atmosphärische Züge. Über den Instrumentalteilen schwebt ein losgelöster Gesang und beschreibt albtraumartige Zustände (Lyrics: Gereon Gliaug Sprick).

(Hubl Greiner)


 
top 


info@walcheturm.ch * kanonengasse 20 * 8004 Zürich * fon 0041 - 43 3220813 * fax 043 3220815