Franziska Koch - Gegen machtmotivierte Logiken mit Gespenstern, Drohnen, Pferden, Straftäterinnen und räumlich rechtlicher Diskrepanz

Ausstellung

Donnerstag 30.03.2017 – Sonntag 23.04.2017

Franziska Koch - Gegen machtmotivierte Logiken mit Gespenstern, Drohnen, Pferden, Straftäterinnen und räumlich rechtlicher Diskrepanz

Vernissage 30. März 2017, 18:30 Uhr

Am Eröffnungsabend finden folgende Workshops statt bei denen das Publikum eingeladen ist teilzunehmen. Aufbauend auf den erarbeiteten Ergebnissen der Workshops wird die Ausstellung weiterentwickelt.

Workshops (Beginn jeweils 19 Uhr) :
Wolle / Stimmaufnahme / Wie fliege ich einen Quadcopter


Franziska Koch ist Künstlerin, Musikerin und Dozentin für Bildende Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste. Sie arbeitet an installativen Ausstellungsformaten, experimentellen Aufführungen und erweiterten Kunst- und Musikkollaborationen.

Ausstellungsdauer: 30. März - 23. April
Öffnungszeiten: Mittwoch - Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr