21 11 25 Strotter live Zurich

Donnerstag 25.11.2021   20:00 - 23:30

Strotter Inst. // #200 "BLENDWERK" & Laurin Huber // "Dog Mountain"

 

BLENDWERK

 

ist     Konzert

ist     Lesung

ist     Vortrag

ist     Film

ist     performativ, eindringlich, witzig, unverständlich

ist     ein Moment

        den wir teilen und miteinander erleben wollen.

 

IN VINYLUM VANITAS !

 

Christoph Hess alias Strotter Inst. hat ein Buch geschrieben. Nun darf man aber vom Plattenspieler-Soundkünstler etwas Besonderes erwarten, und so definiert sich «Blendwerk» denn auch als «Künstlerbuch mit integriertem Plattenspieler»! Ihr werdet sehen… Natürlich enthält dieses Buch neben einem Plattenspieler aber nicht nur viel Text sondern auch eine 7’’-Single mit einem Stück ohne Ende sowie eine beidseitig bespielte Flexidisc. Also doch eher ein Kunstobjekt, in welchem man auch lesen kann? Dass der Liveauftritt zur Buchpräsentation nicht ein herkömmliches Konzert werden wird, versteht sich da gleich von selbst. Der Berner Vinylfachmann Adi Flück von Centraldubs wird nämlich das Konzert live vor Ort direkt als Unikat auf Vinylplatte schneiden. Diese Platte wird sozusagen an ihrer eigenen Taufe geboren. Und alles beginnt wieder von vorne, wie in einem Loop.

 

Strotter Inst. ist auf BLENDWERK eher Wichtigtuer denn Hochstapler. BLENDWERK handelt nicht von Ruhm, Gefallsucht, Geltungsdrang noch von Hochmut. Die vier Stücke in BLENDWERK kreisen um Vergangenes sowie um die Schaffung von Neuem. Das BLENDWERK umfasst eine 7"-Single (33RpM) und zwei Seiten einer Flexidisc. Sie sind die hörbaren Teile von BLENDWERK

 

"Weichteil" & "Potpourri" sind mit je einem Video hier zu finden:

www.strotter.org/instrument-videos.html

 Mehr zum Buch hier:

www.edition-clandestin.ch

 Mehr zu Strotter Inst. hier:

www.strotter.org

 

-------------------------

Laurin Huber // "Dog Mountain"

 

Laurin Huber lebt und arbeitet in Zürich. Neben seinen Soloarbeiten, die sich zwischen Ambient und Experimental bewegen, ist er in verschiedenen musikalischen Projekten (u.a. Wavering Hands, Frederik, Taimashoe) und als Labelmacher aktiv.

 

"Dog Mountain" ist die zweite Veröffentlichung des Zürcher Produzenten und Komponisten Laurin Huber auf Hallow Ground. Nachdem der Edipo Re-Mitbegründer auf dem letztjährigen Album "Juncture" hauptsächlich mit mit Synthesizern und programmierten Rhythmen arbeitete, sind die vier Tracks deutlich zurückhaltender und setzen auf Tonbandschleifen und Rückkopplungen, Aufnahmen von akustischen Gitarren und Synthesizern wie dem Korg MS-10 sowie sowie Feldaufnahmen, die sich auf das übergreifende Thema beziehen, das die Entstehung der Platte beeinflusst hat. "Dog Mountain" widmet sich den geografischen Trennungen, die aus politischen Prozesse und soziale Konstruktionen entstehen.

https://laurinhuber.ch/

https://hallowground.bandcamp.com/album/laurin-huber-dog-mountain

 

Eintritt 15.- / 20.-